Lokale Sehenswürdigkeiten

Lokale Sehenswürdigkeiten





Fleadh ná gCuach

Fleadh na gCuach (Der Kuckuck Fleadh) ist eine traditionelle Musik-und Kunstfestival statt am Mai Wochenende und Feiertagen.
Dieser Erfolg gefeierte Festival sendet ein Schaufenster der traditionellen Musik und Musiker aus allen Teilen des Landes.
Siehe www.kinvara.com für mehr Details

Cruinniu na MBAD

Cruinniu na MBAD (Sammeln der Boote). Das Festival fand erstmals in Kinvara im August 1979 und seitdem findet jedes Jahr im August, eine alte Tradition wieder erleben zu bringen den Rasen von Connemara zu Kinvara. Boote können im Wettbewerb gesehen in einer Vielzahl von Rennen und Events werden.
Siehe www.kinvara.com/cruinniu für weitere Details.

Der Burren

Der Burren liegt nur eine kurze Entfernung von der Ortschaft Kinvara ist einer von Irlands schönsten und beliebtesten Landschaften. Es wird von ‘bhoireann “, die” einen steinigen Ort “bedeutet. Es ist für seine unverwechselbare Landschaft und Lebensraum der reiche und einzigartige Vielfalt an Flora und Fauna berühmt.
Siehe www.burrenbeo.com für weitere Details.

Dunguaire Castle

Dunguaire Castle ist eine Burg des 16. Jahrhunderts, das sich prominent auf der Meeresküste. Benannt nach dem 7. Jahrhundert König von Connaught, hatte Guaire dessen Palast die gleiche Stelle besetzt. Die Burg wurde von den O’Hynes erbaut und später in die Hände des O’Shaughnessy und dann die Martyn Clans weitergegeben. Heute ist das Schloss für die Öffentlichkeit zugänglich für Besucher zu erkunden und es bietet auch Einblick in die Art und Weise das Leben in den 1500 Jahren von Hosting mittelalterliche Bankette mit traditioneller irischer Musik und Geschichtenerzählen gelebt

Mitte Oktober um 5.30 Uhr & 20.45 – Dunguaire Medieveal Veranstaltungsräume ist von Mitte April statt. (Reservierungen sind notwendig für die Veranstaltungsräume). Von Mai bis September von 09.30 bis 17.00 Uhr Dunguaire Castle ist täglich geöffnet für Vistors.
Siehe www.shannonheritage.com für weitere Details.

Cliffs of Moher

Aus an der Westküste von Irland erstreckte, sind die Cliffs of Moher einer der Top-Attraktionen Irlands. Die Klippen sind 214m hoch am höchsten Punkt und Bereich für 8 Kilometer über den Atlantik. Die Klippen bieten spektakuläre Ausblicke auf die Aran Inseln, Galway Bay sowie den Twelve Pins.

Die Klippen von Moher bieten jetzt einen neuen Besucherrekord Erlebniszentrum. Das Gebäude wurde in den Tiefen des Kliffs geschaffen worden und bietet ein preisgekröntes umweltfreundliches Zentrum mit dem Stand der Technik als interpretative Zentrum der atlantischen Rand gebildet.
Siehe www.cliffsofmoher.ie für mehr Details

Ailwee Höhlen

Entdeckt von Jack McCann, ein Bauer, 1944, ist der 1000 Meter langen Höhle gehört zu den ältesten der Burren Höhlen gebildet, die vor Millionen von Jahren. Führungen, Dauer 30 Minuten, ermöglichen es Ihnen, wunderschöne Höhlen, Schluchten überbrückt, unterirdischen Wasserfälle, weird mineralischen Formationen und den Winterschlaf Kammern des Braunbären, die bereits ausgestorben sind in Irland seit Jahrhunderten zu beobachten.
Bitte beachten Sie www.aillweecave.ie für mehr Details

This post is also available in: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Location

Address

Fallon's Bed & Breakfast,
Main Street,
Kinvara,
Co.Galway,
Ireland.

Tel : +353 (0)91 638088 / +(0)91 637483
Email : fallonsbandb@hotmail.com